Javascript ist benötigt, um diese Webseite zu benutzen. Bitte aktivieren Sie Javascript!

SVWL

Eröffnung S-Campus

Räumliche Nähe und kurze Wege für SVWL und Finanz Informatik
Eröffnung S-Campus

Räumliche Nähe und kurze Wege für SVWL und Finanz Informatik

Auf dem gemeinsam genutzten Sparkassen-Campus wächst zusammen, was zusammengehört. Den Startschuss dafür gaben Prof. Dr. Liane Buchholz, Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Finanz Informatik (FI), und Andreas Schelling, FI-Geschäftsführer für den Bereich Anwendungsbereitstellung, bei der offiziellen Eröffnung des Sparkassen-Campus am 11. Juli 2018. Bei sonnigem Sommerwetter feierten sie gemeinsam mit Mitarbeitern des SVWL und der FI auf dem Platz zwischen Verbandsgeschäftsstelle und FI-Gebäude.

Die FI hat nun ihre Mitarbeiter, die zuvor über die ganze Stadt verteilt waren, auf dem Sparkassen-Campus zusammengezogen. Damit konzentriert sich der Finanzdienstleister der Sparkassen auf zwei Standorte in Münster: den Sparkassen-Campus und den nur wenige Minuten entfernten Sitz am Nevinghoff im Zentrum Nord.

„Es ist ein gutes Signal für Münster, dass 600 IT-Fachleute und Entwickler am Bröderichweg in unmittelbarer Nachbarschaft zur Verbands­geschäftsstelle ein neues berufliches Zuhause gefunden haben“, sagte Buchholz. Mit dem Sparkassen-Campus sei Münster dauerhaft ein wichtiger IT- und Bankenstandort der Sparkassen-Finanzgruppe, fügte sie hinzu. „Wir fühlen uns hier extrem wohl“, lobte FI-Geschäftsführer Schelling den neu gestalteten Gebäudekomplex und verwies auf die Vorteile durch die räumliche Nähe. Schließlich erforderten es die Themen Regulierung und Digitalisierung, über alle Bereiche hinweg eng zusammenzuarbeiten.

Von Februar 2015 bis März 2018 hatte der SVWL das ehemalige Schulungsgebäude der Sparkassenakademie in Münster-Kinderhaus sowie das angeschlossene Hotel für die FI umbauen lassen. Die Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen hatte im Jahr 2015 den Hotelbetrieb in Münster aufgegeben und ihren Standort nach Dortmund verlegt.

„Es ist ein gutes Signal für Münster, dass 600 IT-Fachleute und Entwickler am Bröderichweg in unmittelbarer Nachbarschaft zur Verbandsgeschäftsstelle ein neues berufliches Zuhause gefunden haben.“
Prof. Dr. Liane Buchholz, Präsidentin des SVWL
Impressionen von der Eröffnung
von links: Arne Wagner, Leiter der Prüfungsstelle des SVWL, Prof. Dr. Liane Buchholz, Präsidentin des SVWL, Andreas Schelling, FI-Geschäftsführer, und Jürgen Wannhoff, Vizepräsident des SVWL